Pro Cycling Team

Letzte Etappe des Giro Rosa in Udine

Giro Rosa comes to a close in Udine

Letzte Etappe des Giro Rosa in Udine

Der Schlusstag des Giro Rosa führte von San Vito al Tagliamento nach Udine. Unterwegs, nach etwa 65km, gab es eine finale Sprintwertung in Mereto di Tomba. Der Schlussanstieg, der 5km lange Moruzzo, kam mit noch 20km bis zum Ziel und vom Gipfel ging es dann abwärts, jedoch wartete noch eine steile kopfsteingepflasterte Rampe zur Burg Udine, bevor die Ziellinie nach 120km erreicht wurde. Die ersten Ausreißversuche blieben erfolglos, aber nach 30km konnte sich eine große Gruppe, in der sich auch Elizabeth Banks befand, für eine kurze Zeit vom Feld lösen. Nachdem die Gruppe letztlich wieder eingefangen war, attackierten mehrere Fahrerinnen auf den finalen 30km und es gelang dann einem Duo sich an die Spitze zu setzen. Im Schlussanstieg wurden auch die zwei Ausreißer wieder eingeholt, ehe auf den letzten Kilometern eine Solistin eine neue Attacke lancierte, die aber auch ergebnislos blieb. Am Ende kam es zu einem Sprint Finish, den Marianne Vos für sich entschied. Das junge Bigla Team hatte eine erfolgreiche Giro Rosa mit einem Etappensieg, zwei zweite Plätze und einem dritten Rang, und die Fahrerinnen können auf diese Leistungen sehr stolz sein.