Pro Cycling Team

Hektische 7. Etappe des Giro Rosa

Bigla pulls through hectic seventh stage of the Giro Rosa

Hektische 7. Etappe des Giro Rosa

Der siebte Abschnitt des Giro Rosa führte von Cornedo Vicentino nach San Giorgio di Perlena wo ein hügeliges Finale nach 128,3km wartete. Es gab vier Anstiege zu bewältigen, den Monte di Malo nach 34 gefahrenen Kilometern, den Fara Vicentino nach 72km, den Marostca nach 102km und letztlich die Schlusssteigung zum Giorgio di Perlena. Obwohl es eine Reihe von Attacken während des Rennverlaufs gab, wurden die Ausreißer vom Feld immer wieder gestellt und erst weniger als 10km vor dem Ziel konnte sich eine kleine Gruppe vom Feld lösen und letztlich den Sieg unter sich ausmachen. Am Ende holte Marianne Vos den Etappensieg. Obwohl Bigla heute eine gute Leistung zeigte, konnte die Mannschaft keine Top-10 Platzierung auf dieser kräftezehrenden Etappe erreichen.