Pro Cycling Team

Top-10 Platzierung für Cecilie Uttrup Ludwig bei Flèche Wallonne Féminine 

Top 10 place for Cecilie Uttrup Ludwig at Flèche Wallonne 

Top-10 Platzierung für Cecilie Uttrup Ludwig bei Flèche Wallonne Féminine 

Heute ging das Team an den Start der 22. Ausgabe von Flèche Wallonne Féminine. Die diesjährige fast 120km lange Strecke wies sieben Anstiege auf, unter ihnen die berühmte Mur de Huy, den die Fahrerinnen zweimal in Angriff nehmen mussten. Von Anfang an war das Rennen äußerst schwer, und das Renngeschehen wurde von mehreren wechselnden Spitzengruppen geprägt. Vor dem Anstieg der berüchtigten Mur de Huy auf den letzten 30km war das Peloton schon stark reduziert und viele Fahrerinnen mussten sich zurückfallen lassen. Auf den letzten Kilometern gab es immer wieder Attacken. Cecilie Uttrup Ludwig zeigte sich sehr aktiv und ihr gelang es in einer reduzierten Gruppe an der Spitze zu fahren. Am Ende des Tages belegte sie einen guten 8. Platz

Nach dem Rennen lobte Cecilie ihre Teamkolleginnen: „dies war eine der besten Leistungen, die das Team je gezeigt hat. Es war unglaublich, wie gut sie alle zusammengearbeitet haben, und dann wie gut sie mich in Position in den Anstiegen gebracht haben. Ich bin etwas enttäuscht, dass ich heute nicht aufs Podium fahren konnte, aber ich bin dem ganzen Team sehr dankbar. Es ist ein junges Team aber es hat so viel Potenzial.“

Team Manager Thomas äußerte sich ähnlich: „Das Team hat eine ausgezeichnete Performance erzielt. Wir hatten einen guten Plan und einige talentierte kletterfeste Fahrerinnen, die Cecilie gut unterstützten und sie in eine optimale Ausgangslage auf den letzten Anstiegen bringen konnten. Sie hatte heute nicht genug Körner um zu siegen oder einen Podestplatz zu holen aber im Großen und Ganzen sind wir sehr glücklich und zufrieden. Das Team entwickelt sich sehr gut und es ist nur eine Frage der Zeit ehe das Team ein Rennen gewinnen wird.“